Ursula von der Leyen ist die erste Frau, die seit dem 1. Dezember 2019 die Präsidentschaft der Europäischen Kommission innehat. Sie hat an der London School of Economics der Fabian Society studiert, einem ultra-elitären Zirkel mit eugenischen Ideen. Diese Philosophie steht hinter den starken Finanzmächten, die eine Eine-Welt-Regierung mit einer unterwürfigen, von Mikrochips kontrollierten Bevölkerung herbeiführen wollen, die einer Hierarchie der Reichen und Mächtigen dient, die den Planeten beherrschen werden. Ihr Konzept ist die „Neue Weltordnung“.

Ihre derzeitige Position ist eine Position, die den europäischen Bürgern aufgezwungen wurde: Niemand hat sie gewählt und sie stand auf keiner Wahlliste einer Partei. Sie wird nun der Korruption beim Umgang mit Covid-19 beschuldigt, da sie die Pflichtimpfung, den Grünen Pass, die Massen-Lockdowns etc. unterstützt hat, was die Beschneidung der verfassungsmäßigen Rechte der europäischen Bürger bedeutete, und sie fördert die unnötige und schädliche Impfung unschuldiger Kinder.
Man wirft ihr auch vor, dass sie die Ukraine im Krieg mit Russland unterstützt, die exorbitanten Energiepreise und die Inflation, die zum Verlust von Arbeitsplätzen und zur bevorstehenden Rezession führen und die europäische Wirtschaft untergehen lassen. Das Durchsickern ihrer Geheimgespräche mit multinationalen Pharmaunternehmen hat sie ebenfalls ins Rampenlicht gerückt und zur Einleitung von Ermittlungen durch die EU-Staatsanwaltschaft geführt.

Direkt zum Video:

Digitale Vorbereitung auf Great Reset. Smartphone, Laptop und IT-Notfallplan

Andreas Popp im Gespräch mit Chris von prvcy.world

Was kann jeder einzelne tun, um bewusst und stabil durch die aktuelle Transformation zu kommen, die sich erheblich auf die digitalen Bausteine unseres alltäglichen Lebens auswirkt?

Welche Gewohnheiten sollten erkannt und geändert werden, beginnend im engsten Familienkreis? Wie bereitet man sich digital am besten auf Katastrophen und Notfälle vor? Auf welche alltäglichen Dinge, die Auswirkungen auf die Digitale ID haben, sollten wir achten? Was kann hier besser gemacht werden? Über diese Fragen und vieles mehr spricht Andreas Popp mit Chris von prvcy.world in diesem Interview.

„Die USA wollten diesen Krieg“ – Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Hauke Ritz

Tacheles #96 Tacheles vor Publikum



Quelle Link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

18 − eins =