Seit dem Frühjahr 2020 offenbarten die Eliten und ihre Handlanger in der Politik ihre totalitäre Fratze. Man fuhr das Land herunter und spaltete später das Volk, um es in die Teilnahme an einem hastig entwickelten Impf-Experiment zu zwingen. In einem Zusammenspiel zwischen Pharma-Industrie, Globalisten, Systemforschern, Einheitspresse, willfährigen Polit-Darstellern und Ärztekammer-Vertretern entstand ein diktatorisch anmutendes Gebilde. Die Folgeschäden sind noch nicht vollends abschätzbar. Kritische Experten wie Prof. Sucharit Bhakdi und Dr. Hannes Strasser sowie Mut-Politiker Mag. Gerald Hauser treten bei einer hochkarätigen Konferenz in Tirol auf, um eine Lagebestimmung abzugeben.

Sensation: Bhakdi spricht bei Kongress in Tirol

Denn eines hat diese Situation auch hervorgebracht: Einerseits eine kritische Masse von Bürgern, die sich keinen Bären aufbinden lassen – und andererseits jene mutigen Stimmen, die gegen den Strom der verordneten Einheitsmeinung schwammen. In einer Zusammenarbeit des “Freiheitlichen Bildungsinstitut” und den “Freien Ärzten Tirol” findet am Samstag, den 26. November in Hall in Tirol ein hochkarätiger Gipfel der Kritiker statt. Unter dem Titel “Covid 19 – Wo stehen wir?” arbeiten sie die Verfehlungen und Gefahren der Corona- und Impf-Diktatur minutiös und spannend auf.

Dabei kann die Veranstaltung mit einem echten Star-Gast aufwarten: Der renommierte Infektionsepidemiologe Dr. Sucharit Bhakdi ist seit über zwei Jahren einer der wichtigsten Kritiker des Corona-Komplexes. Seine fundierte Kritik an den als “Impfung” verkauften experimentellen Gen-Behandlungen öffnete Millionen von Menschen die Augen. In Hall haben die Bürger die exklusive Gelegenheit, dem Top-Experten bei seinem Vortrag zur Nutzen-Risiko-Analyse der Covid-19-Impfungen zu lauschen. Er wird seinen aufschlussreichenden und fesselenden Vortrag über eine Online-Schaltung halten.

Mut-Arzt & Mut-Politiker klären auf

Doch es ist nicht das einzige Highlight: Denn auch der kritische Mediziner Dr. Hannes Strasser, der beim Impfpflicht-Hearing im Parlament die “Experten” des Systems zum Schwitzen brachte und mit seinen Wochenblick-Gastbeiträgen regelmäßig Licht ins Dunkel des Corona-Dschungels bringt, wird in Hall sprechen. Er zeichnet die Rolle der Ärztekammer – deren skandalumwitterter Ex-Präsident Thomas Szekeres fuhr einen ruchlosen Kurs der Spaltung und des Impfzwangs – nach. Als Kammerrat für die “Freien Ärzte Tirol” schöpft er dabei aus exklusiven Einblicken, wie heute Ärztepolitik funktioniert.

Er ist nicht der einzige mutige Tiroler, der an diesem Tag für Aufklärung sorgen wird. Denn auch Mag. Gerald Hauser (FPÖ) – gemeinsam mit Strasser verfasste er den Bestseller “Raus aus dem Corona-Chaos” (hier im WB-Shop kaufen) – wird einen Vortrag zum Thema “Gesundheitspolitik in der Covid-19-Pandemie” halten. Hauser selbst ist von der schwarz-grünen Regierung für seine parlamentarischen Anfragen gefürchtet. Er deckte dabei etwa die millionenfache Impfstoff-Entsorgung auf und brachte den Innenminister dazu, die Existenz von Pandemie-Planspielen zuzugeben. Immer wieder brachte er auch das Thema der Impf-Opfer ins Parlament.

Schon seit Monaten sind Dr. Strasser & Mag. Hauser auf Aufklärungstour durch ganz Österreich:

Einmalige Gelegenheit: Top-Experten hautnah erleben

Drei geballte Top-Experten und Kämpfer für die Wahrheit und Gerechtigkeit wären bereits ein hochkarätiges Programm – doch die Konferenz in Hall kann mit weiterer Expertise aufwarten. Die kritische Internistin Dr. Kyra Borchhardt, in Kärnten ebenfalls Ärztekammerrätin, hält einen Vortrag zum Thema “Long-Covid – Post-Covid – Impfschäden”. Gemeinsam mit Dr. Strasser und Mag. Hauser tritt sie im Speakers’ Corner auf, wo Teilnehmer die Gelegenheit haben, mit den Experten ins Gespräch zu kommen. Eröffnet wird die Konferenz von FPÖ-Chef Herbert Kickl, der mit dem Volk gemeinsam auf der Straße für die Freiheit eintrat.

Der Eintritt zur hochkarätigen Veranstaltung kostet nur 20 Euro – um kritischen Bürgern unabhängig ihrer Geldbörse gerade in Krisenzeiten niederschwellig die Möglichkeit zur Teilnahme zu geben. Doch Interessierte sollten schnell sein: Denn das Platzangebot ist auf 150 Teilnehmer begrenzt! Melden Sie sich am Besten noch heute unter [email protected] an!



Quelle Link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

dreizehn − 11 =