Diese Frage haben wir dieses Mal nicht uns, sondern den Lesern unseres Telegram-Kanals gestellt.

Hätten wir uns die Frage gestellt, was uns aus dem Jahr 2022 am meisten in Erinnerung geblieben ist, dann wäre unsere Antwort einfach: Das Thron-Jubiläum von Queen Elizabeth II und ihr kurz danach folgender Tod.

Mit dem Tod von Elizabeth II ist eine Ära im Vereinigten Königreich zuende gegangen. Wer nachlesen will, was wir hier nur ansprechen, der kann das hier und hier tun.

Darüber hinaus ist für das Jahr 2022 wohl am bemerkenswertesten, dass die Masken von WEF und anderen Nichtregierungsorganisationen, die ohne jede Form von demokratischer Legitimation versuchen, Milliarden Menschen die Lebensqualität zu verringern, wenn nicht zu beseitigen, gefallen sind. Und damit sind auch die Fratzen vieler Polit-Darsteller deutlich zum Vorschein gekommen, Polit-Darsteller, die sich in Worten so besonders intensiv um “die Menschen” bemühen, aber kein Problem damit haben, eben diesen Menschen Inflation und ein Leben in Armut zu verordnen, Polit-Darsteller, denen die Gesundheit “der Menschen” so sehr am Herzen liegt, dass sie nicht einmal davor zurückschrecken, Zwangsimpfungen einzuführen, die indes vollkommen ignorant gegenüber dem großen Sterben sind, das spätestens 2022 eingesetzt hat und nicht mehr mit COVID-19 erklärt werden kann.

Aber wir wollen nicht von uns schreiben, sondern einen Teil der Anworten, die uns auf Telegram erreicht haben, hier veröffentlichen und die Frage an die Leser im Blog anfügen:

Welches Ereignis des Jahres 2022 ist ihnen besonders in Erinnerung geblieben? (gut oder schlecht).

  • Die Dummheit der konditionierten deutschen Mitmenschen.
  • Wie einfach es ist die Massen, wie Lemminge zu manipulieren, und dass mit im Vergleich zur entstandenen Wirkung geringstem, monetärem Einsatz.
    Mit ein paar hundert Millionen Euro für die befohlen Berichterstattung lässt sich die Masse der Bevölkerung zur Schlachtbank führen wie ein Schaf zum Schlächter. Dies durch alle Bevölkerungsschichten durch. Es ist somit leider viel zu einfach für diese Psychos!
  • Die Corona-Erkrankung eines guten Freundes im März kurz nach der dritten Genspritze und vor allem dass er sich bis heute nicht davon erholt hat, arbeitsunfähig ist, demnächst dann arbeitslos.
  • Mein Vater hat einen Herzinfakt nach der 2. Spritze bekommen und wenn ich dann höre wie sie weiter alles unternehmen, um die Zensur noch weiter zu verschärfen dann weiss ich dass sie es wissen und es vertuschen wollen dadurch weiss ich dass sie vor nichts halt machen und es sogar fertig gebracht haben diese Brühe für Babys zu empfehlen… und ich habe mich immer gefragt wie so etwas wie Dr Mengele entstehen kann in einem System das nach einem solchen fragt. Jetzt weiss ich dass es mengelartige Täter überall sitzen in ihren Löchern und nur daraf warten dass es wieder ein System gibt wo sie ihrer psychopatschen Phantasie freien Lauf lassen können. Ich fühle mich bedoht von so viel bösem. Ich werde alles machen was in meiner Möglichkeit steht um diesen Kriminellen Steine in den weg zu legen 2023.
  • Der Verlust/ Die Krebserkrankung mehrerer Familienmitglieder nach der heilsbringenden Mehrfachinjektion.
    Sie haben dem Regime vertraut und leider verloren.
    Dagegen ist mMn alles andere Peanuts. 😔
  • Abstimmung über Impfpflicht.
  • Die Abstimmung zur Impfpflicht, den hier wurde (erneut) die letzte rote Linie zur Entmenschlichung überschritten. Mengele war nicht mehr weit.
  • Dass die Corona-Massnahmen trotz höchster Inzidenzien weitestgehend gefallen sind… sie haben aufgegeben 😝 aber zu spät, denn das große Sterben wird weitergehen… und ein rechtsstaatliches Verfahren wegen Massenmordes ist noch das Beste was ihnen geschehen kann, die Alternative ist Lynchjustiz der Geimpften…
  • Abstimmung Impfpflicht; Nordstream und die Twitter-Files
    Je zu gleichen Teilen
  • Der Gesetzesbeschluss zur Einführung der C-Impfpflicht in Österreich am 20.01.2022 mit allem, was danach kam: Probleme bei der Umsetzung, Aufschub der Strafbarkeit, neuer Gesundheitsminister, letztendlich Abschaffung der Impfpflicht im Juni/Juli 2022. Das Erschreckende an der ganzen Sache:
    – Mehr als 2/3 der Abgeordneten haben sich FÜR die Impfpflicht ausgesprochen; das hätte theoretisch ein Verfassungsgesetz werden können!! Nur eine (!) von drei Oppositionsparteien war geschlossen gegen dieses Gesetz!
    – Die begleitenden Aussagen mancher ReGIERungspolitiker, Bundespräsident inklusive, zB. Ministerin Edtstadler: “In Zukunft wird es in Österreich ohne C-Impfung keinen legalen Aufenthalt mehr geben!”Und diese ReGIERung sowie Parlament sind noch immer im Amt…
  • Das Schweigen der Mainstreammedien zu den plötzlichen Todesfällen, der steigenden Übersterblichkeit, den schweren Nebenwirkungen, massenhaften Infektionen in Zusammenhang mit den Corona-Spritzungen.
  • Die Ignoranz der Medien, Politik und Bevölkerung den plötzlich und unerwarteten Toten gegenüber. So blind und dumm kann man nicht sein, dass man nicht weiss, woran das liegen soll.
  • Übersterblichkeit in 2022 durch „Hitzetote“, oder der neue Für-Dumm-Verkaufen-Weltrekord im Framen, wie der finanz-mediale Komplex virtuos das Thema Corona-Plandemie mit dem Klimawahnsinn verknüpft. Sieht man ja jährlich in Afrika wie schlimm dort der Hitzetot wütet, mit der Folge: Bevölkerungsexplosion.
  • Die Sprengung der Pipelines
  • Sprengung von Nordstream II.
  • Der Terroranschlag auf die Nordstream Pipelines.
  • Die Twitter Files sind das Ereigniss des Jahres, auch wenn die MSM dies nicht wahrhaben wollen. Die Tragweite dieser Geschichte is wohl den meisten überhaupt nicht bewusst, und sie soll wohl auch nicht bewusst gemacht werden.
  • Der Tod der Queen.
  • Zuviel das ich nur noch mit Tucker Carlson antworten kann ” Das Jahr der Lügen”
    Und dann der Tod ihrer Majestät der Königin der für mich symbolisch für das Ende einer Zeit von Fortschritt und Demokratie steht.
  • Die von einem sogenannten Flüchtling abgeschlachteten Maler in Ludwigshafen. Als Mutter eines jungen Erwachsenen, der auch täglich zur Arbeit unterwegs ist, ging mir das mehr als nah.
  • Dass Russland und Putin sich endlich wehren, mit all den Folgen.
  • Die Kriegstreiberei etlicher Menschen egal welcher Position. 🤮
  • Global: Russland schafft Fakten zur neuen Weltordnung und unsere Freunde zerstören unsere Wirtschaftskraft
    Persönlich: Verhalten der Mitmenschen/Politik/Medien Ungeimpften gegenüber.
  • Für mich war das „Geständnis“von A. Merkel,dass „Minsk2“ nur ein Trick war, um die Ukraine auf den Krieg gegen Russland vorzubereiten, das Ereignis des Jahres. Auch wenn die lobotomierte Bevölkerung im „Westen“ die Tragweite dieses Eingeständnisses nicht begreift :ausserhalb des „Imperiums der Lügen“ hat auch der letzte Politiker begriffen, dass der“Westen“nicht mehr vereinbarungsfähig ist! Das „Imperium der Lügen“ hat keine Zukunft…
  • Heil und Faeser schlürfen Champagner auf dem Balkon der deutschen Botschaft in Kiew sowie die Inszenierung des Massakers von Bucha.
  • Das ist schwierig.
    Es gab so viel schwer fassbares.
    Aber das Foto von Faeser mit der Armbinde hat mich persönlich schwer getroffen. Ich.hätte es nicht für möglich gehalten, daß deutsche Politiker wieder mit Armbinden auftreten. Wo sind die Spitzenbeamten die dem Einhalt gebieten?
    Und wieder im Namen einer guten Sache.
    Es hat sich auch in D , trotz der “Aufarbeitung “unserer historischen Erfahrung nichts geändert, oder?
  • Die Aussage von Frau Baerbock bezüglich der Interessen Deutscher Wähler, bzw. Ihr absolutes Desinteresse daran
  • Die immer noch steigende Dreistigkeit einiger “Mächtiger”, die scheinbar unerschöpfliche Dummheit des Wahlvolkes.
    Und mein neuer Enkel…
  • Mich hat die Erkenntnis schockiert, dass 1933 genauso wieder passieren könnte. Und auch hier wird man sich wieder auf die große Unwissenheit berufen und darauf, ja nur Anweisungen befolgt zu haben.
  • Der Spruch Frieden schaffen mit immer mehr Waffen.
    Das man als der Schwächere einen Konflikt anheizt, ist ungeheuerlich.
    Warum der Schwächere?
    Deutschland ist nicht verteidigungsfähig.
    Wenn wir auf dem Schulhof wären, würde Deutschland ganz kleine Brötchen backen.
    Die Entscheidung ist mir aber sehr schwer gefallen, da soviel ungeheuerliches in diesem Jahr passiert ist. Angefangen von den terroristischen Anschläge auf Brücken und Pipelines, die Energiedoofheit der Regierung bis zu den Morden eines bestimmten Menschenschlages und dem versuchten Umsturz der Rollatorreichsbürger oder die Twitterfiles. Es war ziemlich heftig.

Was ist den Lesern im Blog am meisten aus dem Jahr 2022 in Erinnerung geblieben?


Print Friendly, PDF & Email

About The Author

Michael Klein

… concerned with and about science





Quelle Link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

elf + zwölf =