Das Leben in den 80er-Jahren ist für einen Jugendlichen in der bayerischen Provinz, unweit der Grenze zur ČSSR, nicht eben aufregend: Das einzige Kino ist in der übernächsten Stadt, Mc Donalds kennt man nur vom Hörensagen. Kein Smartphone, kein Internet. Kein Netflix, kein Spotify. Kein Whatsapp, kein Amazon. Eine einstellige Zahl von Fernseh- und UKW-Radioprogrammen. Über Antenne. Verabredungen t…



Quelle Link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 × 5 =