Der grüne Politiker und Europa-Ausschuss-Vorsitzende im Bundestag, Anton Hofreiter, hält die Handlungsfähigkeit der Ampel in Berlin aus seiner Sicht für sehr hoch. Dafür führte er als Beispiel die Energiepolitik der „Ampel“ an. Es sei gelungen, zwei Flüssiggasterminals in Betrieb zu nehmen. Die Erdgasspeicher seien voll, führte er zudem aus.

Volle Gasspeicher, Flüssiggasterminals in Betrieb genommen – Ampel funktionsfähig…

„Der Grünen-Europapolitiker Anton Hofreiter bewertet die Handlungsfähigkeit der Berliner Ampelkoalition trotz Streit und „heftiger Diskussionen“ als „sehr hoch“. Man müsse sich nur anschauen, was innerhalb nur eines Jahres nur in der Energiepolitik gelungen sei, sagte er den Sendern RTL und ntv.

„Es ist gelungen, zwei Flüssiggasterminals bereits in Betrieb zu nehmen.“ Zudem habe man die Erdgasspeicher, die „völlig unverantwortlich“ an Russland verkauft worden seien, gefüllt. „Nur ein Jahr nach Überfall Russlands auf die Ukraine können wir sagen, die Ampel ist handlungsfähig“, so Hofreiter.“

Bericht mit Material der dts Nachrichtenagentur

Foto: Anton Hofreiter bei Unterzeichnung des Koalitionsvertrags, über dts Nachrichtenagentur





Quelle Link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 × drei =