ÖVP macht sich mit Instagram-Posting selbst lächerlich!
Bild Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP): By <a rel=”nofollow” class=”external text” href=”https://www.flickr.com/people/[email protected]“>Bundesministerium für Finanzen</a> – <a rel=”nofollow” class=”external text” href=”https://www.flickr.com/photos/[email protected]/49351366976/”>Ministerrat am 8.1.2020</a>, CC BY 2.0, Link; Bildausschnitt und Bildkomposition: Info-DIREKT

Auf die Idee muss man erst mal kommen! Auf ihrer Instagram-Seite behauptet die ÖVP allen Ernstes:

„Die Volkspartei hat die Asylkrise als einzige Partei von Anfang an ernst genommen!“

Der Mehrheit der Instagram-Nutzer sieht das ganz anders. So posten einige Nutzer einfach nur lachende Gesichter unter das Posting. Andere versehen ihren Kommentar mit Clowngesichtern, fragen ob der Beitrag Satire sei und bezeichnen die ÖVP als „Gaudiburschen“.

Hier einige weitere Kommentare:

„Seit 2015 sind es immer die selben rhetorischen Phrasen- umgesetzt wurde außer Augenauswischerei dazumals wie heute nichts.“


„Habt ihr ne Persönlichkeitsstörung?!“

„Ja genau, 2022 absolutes Rekordjahr an Asylanträgen und Aufnahme illegaler Migranten….“

Auch aus einem Info-DIREKT-Artikel wird sehr treffend zitiert:

„Seit über 20 Jahren ist die angebliche „Law-and-Order“-Partei ÖVP fast durchgehend in der Bundesregierung vertreten. Seit über 20 Jahren stellt die ÖVP fast durchgehend den Innenminister. In zahlreichen Bundesländern stellt die ÖVP seit Jahrzehnten durchgehend die Landeshauptleute. Alle Probleme, die wir mit asozialen und kriminellen Migranten in den letzten Jahren hatten, gehen damit zu einem großen Teil auf das politische Konto der ÖVP. Auch die jüngste Amokfahrt eines Irakers in Linz.“

„Ja mir Aussagen wie ‚der Islam gehört zu Österreich‘ ihr Knalltüten.“

„Das ist ja genau mein Humor 😂😂😂“

„Jetzt, da es schlecht in den Umfragen aussieht, schwenkt man wieder rechter aus. Cuckservative Clowns…“

„ist das euer verdammter ernst? Ihr stellt seit Jahrzehnten fast durchgehend die Regierung. Ihr seid mitverantwortlich, ja wenn nicht sogar hauptverantwortlich, für den Bevölkerungsaustausch.“

„So viel Blödsinn in so wenigen Worten habe ich noch nie gelesen!“

„Haha, von wegen ernstgenommen – sowas lustiges hab ich schon lang nicht mehr gehört 😂😂😂 Ihr habt‘s des missachtet statt ernstgenommen erst wie es zu viel wurde habt‘s ihr reagiert – die Heuchler Partei will uns doch Pflanzen!“

Schwarze Schützenhilfe für die ÖVP

Es machen sich jedoch nicht nur Patrioten über die ÖVP lustig, sondern auch Linke:

„Ich weiß ja nicht welche Zielgruppe ihr mit so einem Hirngefurze erreichen wollt, aber wie immer werdet ihr damit nur die FPÖ zur Nr. 1 machen. Ihr beschränkten Typen.“

In der Tat dürften die meisten Österreicher nach Auffliegen der Mogelpackung Sebastian Kurz verstanden haben, dass es die ÖVP mit ihren Ankündigungen nicht ernst meint. Jede Kritik der Volkspartei am Migrationschaos in Österreich wird daher von vielen als Wahlempfehlung für die FPÖ wahrgenommen.

„Rechts blinken, links abbiegen!“

Welch falsches Spiel die ÖVP bereits in der Regierung mit der SPÖ trieb, lesen Sie in diesem Info-DIREKT-Kommentar von Christopher Wagner: Motto der ÖVP-Migrationskritik: „Rechts blinken, links abbiegen!“

Hier noch ein Kommentar zum Thema: Masseneinwanderung: Herbert Kickl als Prüfstein für die ÖVP

Völlig abgehobene SPÖ

In Sachen Realitätsfremdheit scheint die ÖVP im Wettkampf mit der SPÖ zu stehen, die in Wien nicht nur für eine gewalttätige Impfwerbung verantwortlich ist und in Zusammenhang mit der Teuerung offenbar vergessen hat, wer in Wien die Gebühren erhöht hat, sondern in Niederösterreich mit solchen Postings für Kopfschütteln sorgt:

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, dann abonnieren Sie das Magazin Info-DIREKT oder leisten Sie einen Beitrag mit einer Spende! Nur gemeinsam sind wir stark!





Quelle Link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

siebzehn + zwei =