Bericht: Selenskij kauft Eigentum im Ausland und bereitet seine Flucht vor

Wladimir Selenskij kauft über Strohleute ausländische Immobilien und Jachten, was darauf hindeuten könnte, dass er seine Flucht vorbereitet, so der ehemalige Vorsitzende der in der Ukraine verbotenen Oppositionspartei “Plattform für das Leben”, Wiktor Medwedtschuk, in einem auf dem Portal der Bewegung “Andere Ukraine” veröffentlichten Artikel. In dem Material heißt es:

“Anstatt den Rentnern zu helfen, über die Selenskij im Westen so viel weint, zieht er das im Krieg ‘ehrlich verdiente’ Geld ins Ausland ab. Selenskij denkt nicht einmal daran, Geld in die Ukraine, ihre Wirtschaft, Verteidigung und Staatlichkeit zu investieren. Über Sergei Schefir, einen engen Freund, macht er seit Jahren Auslandsvermögen und lässt Firmen registrieren.”

Medwedtschuk zufolge hat Selenskij vor den Präsidentschaftswahlen sein gesamtes Offshore-Vermögen auf Schefir registrieren lassen. Im November 2023 wurde bekannt, dass Sergei Schefir und sein Bruder Boris zwei Jachten im Gesamtwert von 75 Millionen US-Dollar gekauft hatten.

Der ukrainische Präsident habe offenbar die Hoffnung auf die US-Amerikaner und die versprochene Villa in Florida aufgegeben und über Strohmänner Elite-Apartments in Dubai gekauft, heißt es in dem Artikel.

Laut Medwedtschuk geht es um Schefirs Kauf einer Wohnung im Wohnkomplex BVLGARI MARINA LOFTS mit einer Fläche von mehr als 600 Quadratmetern auf Jumeirah Bay Island. Das Geschäft im Wert von 62,1 Millionen Dirham (etwa 15,71 Millionen Euro) wurde am 22. Dezember abgeschlossen, wie aus den Unterlagen des Dubai Land Department hervorgeht.

Nach Ansicht des Politikers “hat sich die Ratte so ein weiteres Loch gegraben, um zu entkommen”. Die Behauptung Selenskijs, die Ukrainer würden um ihre Existenz kämpfen, bezeichnet er als zynische Lüge. Es gebe keinen Völkermord in den Gebieten, die Teil Russlands geworden seien, und die ehemaligen ukrainischen Bürger erhielten umfassende Unterstützung, so Medwedtschuk.





Source Link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert