Auf der Suche nach sich selbst und der Zweisamkeit.Foto: iStock

Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Peter Tschaikowski (1840-1893) war ein russischer Komponist des 19. Jahrhunderts. Er komponierte nach dem Theaterstück von William Shakespeare die Ouvertüre Romeo und Julia. Es gilt als das erste Meisterwerk von Tschaikowski und trägt keine Opusnummer.

Hier gespielt von den Berliner Philharmonikern unter Leitung von Herbert von Karajan.

An dieser Stelle wird ein Video von Youtube angezeigt. Bitte akzeptieren Sie mit einem Klick auf den folgenden Button die Marketing-Cookies, um das Video anzusehen.

Es ist eine Fantasie-Ouvertüre und basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Shakespeare (1564-1616). Romeo und Julia erzählt die Geschichte zweier junger Liebenden, die verfeindeten Familien angehören und unter unglücklichen Umständen durch Selbstmord zu Tode kommen. Shakespeare schrieb diese Tragödie vermutlich in den Jahren 1594-96.

Im März 1870 wurde das Konzert in Moskau uraufgeführt, Tschaikowski überarbeitete es noch zweimal, im Sommer 1870 und im Jahr 1880.

 



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!




Quelle Link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × eins =