Glauben Sie, dass das, was im Gazastreifen geschehen ist, Völkermord darstellt?

Das glaube ich. Und ich denke, dass die Tatsache, dass diese Debatte weitergeht, zeigt, dass das, was Israel tut, gravierend genug ist. Die Tatsache, dass tatsächlich darüber debattiert wird, ob es sich um Völkermord handelt oder nicht. Wie Sie gesagt haben, hat der Internationale Gerichtshof zugestimmt, dass es einen plausiblen Fall für Völkermord gibt. Ich denke, Sie haben gerade klar mehrere Faktoren dargelegt. Dass Israel wahrlich geistige und körperliche Schäden verursacht und Bedingungen schafft, um eine Gruppe von Menschen zu zerstören.

Klar ist die vollständige Belagerung des Gazastreifens, die Beseitigung oder vielmehr die Verhinderung von Wasser, Nahrung, Elektrizität, die Verhinderung von Hilfe, weitverbreitete vermeidbare Krankheiten, das Töten von Menschen. Jetzt sehen wir, dass 2 Millionen Menschen kurz vor dem Verhungern stehen. Offensichtlich zielen all diese Maßnahmen darauf ab, eine Gruppe von Menschen zu zerstören. Wenn man das noch mit den wahllosen Bombardierungen in einem der dicht besiedelten Gebieten der Erde verbindet, würde ich das absolut als völkermörderisches Töten bezeichnen. Und dann kommt hinzu, dass es völkermörderische Absichten gibt. Dies ist normalerweise eine der schwersten Dinge, die in einem Völkermordfall zu beweisen sind. Nicht so im Völkermord Israels im Gazastreifen. Wir haben fünf Seiten allein im Urteil des IGH, die deutlich die ausdrückliche Absicht zur Durchführung des Völkermords darlegen. Und ich möchte nur auf zwei Punkte hinweisen: Der israelische Präsident sagte kurz nach dem 7. Oktober, dass kein Zivilist im Gazastreifen unschuldig sei und sie Hamas stürzen sollten und weil sie es nicht getan haben, im Grunde tötenswert sind. Und dann haben Sie den Verteidigungsminister kurz nach dem 7. Oktober, der sagte, dass dies menschliche Tiere seien und wir dementsprechend handeln müssen, als er die vollständige Belagerung des Gazastreifens verkündete.

Wenn man all das berücksichtigt, würde ich absolut sagen, dass das, was passiert, Völkermord ist. Und Israel muss zur Rechenschaft gezogen und sofort gestoppt werden, denn es handelt sich um das schwerwiegendste Verbrechen gegen die Menschlichkeit, das ein Staat begehen kann.





Source link

Von Veritatis