Die österreichische Regierung kann sich auf ein heißes Wochenende einstellen. Nicht nur am Samstag, am 5. November findet eine Großdemonstration von “Fairdenken” statt (Wochenblick berichtete). Auch am Tag darauf, am Sonntag finden auf dem Heldenplatz im I. Wiener Gemeindebezirk Proteste statt: Die Initiative “direktdemokratisch” um Martin Rutter ruft zur MEGA-Demo auf.

Protest ab 13 Uhr am Heldenplatz

Am Sonntag, dem 6. November ab 13 Uhr am Heldenplatz, richtet sich die Demonstration, zu der von der Plattform direktdemokratisch um Martin Rutter aufgerufen wird, gegen die nach wie vor hohe Steuerlast in Österreich, die angesichts der massiven Preisanstiege immer mehr zur Belastung für die arbeitende Bevölkerung werden, die kein Auskommen mehr mit ihrem Einkommen finden.

direktdemokratisch.jetzt

Asylflut stoppen

Aber nicht nur die Teuerungen, auch die Untätigkeit der schwarz-grünen Regierung und ihrer Helfershelfer von SPÖ und Neos in der aktuellen Asyl- und Migrationskrise werden thematisiert. Als Gastredner auf der Megademo gegen Massenmigration und Teuerung werden FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz und auch ein Vertreter der migrationskritischen Initiative “Die Österreicher” sprechen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden



Quelle Link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

drei × 1 =