Das Europäische Kulturhauptstadtjahr in Kaunas stand unter dem Motto „From temporary to contemporary“. An diesem Wochenende geht das Programm zuende. Zum Abschluss gibt es noch einmal viel zu sehen.

Kaunas (dpa) – .

Mit einem Festwochenende wird Litauens zweitgrößte Stadt Kaunas feierlich ihr Programm als Europäische Kulturhauptstadt 2022 beenden. Mit rund 50 Veranstaltungen wird in der einstigen Hauptstadt des baltischen EU-Landes der dritte und letzte Teil der „Mythos von Kaunas“-Trilogie stattfinden. Geplant waren Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen sowie Licht- und Toninstallationen im Freien.

Höhepunkt sollte eine Multimedia-Show am Samstagabend unter dem Titel „The Contract“ in der Zalgiris Arena werden. Dabei sollten mehr als 150 Schauspieler, Sänger und Tänzer eine Aufführung voller Musik und theatralischer Elemente auf die Bühne bringen, die von Motiven des litauischen Künstlers Mikalojus Konstantinas Čiurlionis (1875-1911) inspiriert ist. 

Das Europäische Kulturhauptstadtjahr in Kaunas steht unter dem Motto „From temporary to contemporary“. Insgesamt waren mehr als 40 Festivals, 60 Ausstellungen und jeweils über 250 Veranstaltungen der darstellenden Künste und Konzerte geplant. Einige davon laufen auch noch nach dem offiziellen Abschlusswochenende weiter. 

Neue Legende für die Einwohner

Kernstück des Programms war die auf drei Wochenenden verteilte Trilogie „Mythos von Kaunas“. Damit sollte eine neue verbindende und identitätsstiftende Legende für die 300.000 Einwohner zählende Stadt geschaffen werden. Kulturhauptstadt-Direktorin Virginija Vitkiene zog am Samstag eine positive vorläufige Endbilanz. „Kaunas 2022 war ein Erfolg“, sagte sie auf einer Pressekonferenz.

Bis zum Abschlusswochenende besuchten nach Angaben der Veranstalter knapp zwei Millionen Menschen Veranstaltungen der Kulturhauptstadt. Doch nicht nur die Besucherzahlen erfreuten Vitkiene. „Wir wollten nicht allein ein faszinierendes Kulturprogramm machen, sondern eine Veränderung in der Stadt bewirken, in der Mentalität und den Herzen der Bürgern“, sagte die Programmmacherin. Dies sei gelungen. 

Neben Kaunas tragen 2022 auch Novi Sad in Serbien und Esch in Luxemburg den Titel als Europäische Kulturhauptstadt.  (dpa)



Quelle Link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × vier =