Ist dieser Mann wirklich noch Herr seiner Sinne? Das fragen sich immer mehr politische Beobachter. Kaum eine Woche vergeht, in der sich US-Präsident Joe Biden keinen Fauxpas leistet. War er letzte Woche noch der Meinung, die USA bestünden aus 54 Bundesstaaten, sollte es nur bis zum gestrigen Mittwoch dauern, bis ihm der nächste peinliche Aussetzer passierte.

“Russen ziehen sich aus Falludscha zurück”

So verwechselte Biden gestern in einer Stellungnahme das ukrainische Cherson mit dem irakischen Falludscha. So sagte er, die Russen würden sich aus Falludscha zurückziehen. Ihm fiel diesmal sein Irrtum zwar schnell auf, es dauerte dann aber doch einige Zeit, bis ihm schließlich Cherson einfiel.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Dieser Irrtum erscheint umso peinlicher, als es doch gerade die USA waren, die im Irak einen völkerrechtswidrigen Krieg geführt und sich in Falludscha blutige Gefechte mit Rebellengruppen geliefert hatten.





Quelle Link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier + 10 =