Paul Craig Roberts

Der Beschäftigungsbericht vom Freitag, so die Finanzpresse, “übertraf alle Prognosen”, mit einem monatlichen Beschäftigungszuwachs von 303.000, verglichen mit dem Durchschnitt von 231.000 im letzten Jahr. Die Biden-Wirtschaft kommt in Fahrt.

In Wirklichkeit zeigt der Beschäftigungsbericht, dass die Vereinigten Staaten ihren Absturz in die Dritte Welt fortsetzen.

Eine Wirtschaft der ersten Welt zeichnet sich durch eine hohe Produktivität, eine hohe Wertschöpfung im verarbeitenden Gewerbe und industrielle Arbeitsplätze aus. Eine Dritte-Welt-Wirtschaft zeichnet sich durch Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor und in der Regierung mit geringer Produktivität aus. Wie ich seit 30 Jahren berichte, sind die USA von der ersten zur dritten Welt übergegangen.

Der Beschäftigungsbericht zeigt dies. Im März verlor Amerika Arbeitsplätze in der Metallerzeugung, der Herstellung von Metallerzeugnissen, der Maschinenherstellung, der Herstellung von Computern und elektronischen Produkten, der Herstellung von Computern und Peripheriegeräten, der Herstellung von Kommunikationsgeräten, der Herstellung von Halbleitern und anderen elektronischen Bauteilen, der Herstellung von elektrischen Geräten, Apparaten und Bauteilen, der Herstellung von Möbeln und verwandten Produkten, der Lebensmittelherstellung, der Herstellung von Textilerzeugnissen, der Herstellung von Bekleidung, der Herstellung von Kunststoff- und Gummierzeugnissen sowie der Herstellung von Leder und verwandten Produkten.

190.000 der Arbeitsplätze entfallen auf den Dienstleistungssektor und 71.000 auf den öffentlichen Dienst. Mit anderen Worten: 86 % des Beschäftigungszuwachses entsprechen dem Muster der Dritten Welt. Die Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor betreffen den Groß- und Einzelhandel, das Gesundheitswesen und die Sozialhilfe sowie Kellnerinnen und Barkeeper.

Die High-Tech-Arbeitsplätze, die uns als Gegenleistung für die Verlagerung der US-Produktionsindustrie versprochen wurden, sind kaum zu sehen und haben den verdrängten Produktionsarbeitern sicherlich keine Chancen geboten. Darüber hinaus zielen die meisten Hightech-Jobs – KI, Robotik, Softwareprogramme – darauf ab, Menschen aus der Belegschaft zu verdrängen.

Die Verlagerung der US-Produktion ins Ausland hat die Mittelschicht, die Haushalte der Bundesstaaten und Kommunen sowie die Aufstiegsleiter zerstört und den Reichtum des Landes auf ein Prozent der Bevölkerung konzentriert.

Dieses eine Prozent selbst umfasst eine riesige Vermögensspanne von 11 Millionen Dollar bis 200.000 Millionen Dollar, was sicherlich keine vergleichbaren Vermögenspositionen sind. Der Unterschied ist derselbe wie zwischen 11 und 200.000 Dollar. Der amerikanische Reichtum konzentriert sich in den Händen von Multimilliardären, die ein Zehntel von einem Prozent oder weniger der Bevölkerung ausmachen.

Das verräterische Zeichen einer Dritte-Welt-Wirtschaft ist die Konzentration des Reichtums in den Händen einer winzigen Minderheit. In den Vereinigten Staaten von Amerika wird dies “Demokratie” genannt. Und die Zunahme von Dritte-Welt- Arbeitsplätzen wird fälschlicherweise als wirtschaftlicher Fortschritt dargestellt.

Sie werden nie aufhören, uns zu belügen.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert