Die gläubigen Rationalisten

Wissenschaft? Nein, Ideologie! Ob es um Corona, das Klima oder andere global einseitig verhandelte Themenfelder geht — was massenmedial im Gewand der Rationalität daherkommt, ist Ideologie in Reinform. Es handelt sich dabei um Narrative, die allein den global vernetzten Oligarchen zur Erreichung ihrer mitunter größenwahnsinnigen Ziele dienen. Über ein ausgeklügeltes System erlangte die globalistische Elite nicht nur unermesslichen Reichtum, sondern auch die Deutungshoheit auf unterschiedlichsten Themenfeldern wie der Naturwissenschaft oder der Frage nach Krieg und Frieden. Mit Konsens generierenden Mechanismen in Gestalt gekaufter Politiker, Medien und Wissenschaftler vermögen es diese Zirkel, die Wahrnehmung der Masse nach Gutdünken in die gewünschte Richtung zu lenken. Darüber hinaus steht ihnen ein breites Instrumentarium an Sanktionierungs- und Überwachungswerkzeugen zur Verfügung, um Abweichler entweder auf Spur zu bringen oder für ihre Interessen gänzlich unschädlich zu machen. Günter Dedié und Ramin Peymani verfassten ein Buch, mit welchem sie diese Ideologien zum Teufel jagen und für eine neue Aufklärung und eine andere Demokratie fechten.



Quelle Link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

5 × vier =