Und ein Reich will sich erbauen, das den Frieden sucht auf Erden.Foto: iStock

Aus der Reihe Epoch Times Poesie – Gedichte und Poesie für Liebhaber

Etwas wie Gerechtigkeit

Doch es ist ein ew’ger Glaube,

Daß der Schwache nicht zum Raube
Jeder frechen Mordgebärde
Werde fallen allezeit:

Etwas wie Gerechtigkeit
Webt und wirkt in Mord und Grauen,
Und ein Reich will sich erbauen,
Das den Frieden sucht auf Erden.

Conrad Ferdinand Meyer (1825 – 1898)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!




Quelle Link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

drei × 3 =