Einreise-Krimi: So blamierte Sellner die deutsche Regierung
Bild von Martin Sellner bei der Grenzkontrolle in Passau: Info-DIREKT

„Einreiseverbot für Martin Sellner“ titelten vergangene Woche zahlreiche Medien. Der Österreicher sei in Deutschland sogar zur Fahndung ausgeschrieben.

Am Montag wollte der Aktivist und Autor wissen, ob diese Meldungen stimmen. Er setzte sich in einen Mietwagen und fuhr von Wien in Richtung Passau. Was dann an der Grenze geschah, ist in dieser „Info-DIREKT Video-Reportage“ zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=lN8UwldyO_I

Info-DIREKT hat Sellner als einziges Medium bei seinem Einreise-Krimi begleitet.


RTV-Klartext über den Rummel rund um Sellners Einreise

Eine kritische Einordnung der Ereignisse an der Passauer Grenze von Info-DIREKT-Chefredakteur Michael Scharfmüller finden Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=ph4lTZoXvYc

Sellners Rechtskampf

Über die juristischen Schritte, die Martin Sellner mit seinem Anwalt Dubravko Mandic, eingeleitet hat, lesen Sie hier:

Einreiseverbot? Jetzt spricht Sellners Anwalt!

Weitere Infos

Mehr über das wichtige Zusammenspiel von beherzten Politikern, patriotischer Zivilgesellschaft und alternativen Medien, lesen Sie im Magazin Info-DIREKT, Ausgabe 49, das es jetzt kostenlos zu jedem Abo gibt: Der patriotische Dreiklang

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, dann abonnieren Sie das Magazin Info-DIREKT oder leisten Sie einen Beitrag mit einer Spende! Nur gemeinsam sind wir stark!



Source Link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert